In den Flotten legen Sie fest, welche Fahrzeuge Sie im Einsatz haben.

  • Als Bezeichnung wird von den meisten Kunden entweder Fahrzeugtyp (PKW, LKW, Sprinter etc.), Kennzeichen (M-KR-2010) oder Fahrername (Thomas) gewählt.
  • Die Spalte mit der kleinen Raute, die sogenannte Streckenzuordnung, dient der Sortierung der Fahrzeuge. Diese können Sie in der Regel einfach ignorieren.
  • Die Anzahl gibt an, wie viele Fahrzeuge Sie von dem jeweiligen Typ zur Verfügung haben. MultiRoute Tour! wird Ihnen die Fahrzeuganzahl berechnen, die optimal ist, um möglichst wenige Kilometer zu fahren, d.h. es werden nicht automatisch alle Fahrzeuge die hier angegeben werden, genutzt.
  • Die Kapazität gibt an, welches Fassungsvermögen in Stück oder kg der jeweilige Fahrzeugtyp hat.
  • Die Einsatzzeit können Sie beliebig anpassen.
  • Bei Pausen können Sie genau eine Pause berücksichtigen lassen.
  • Die Start- und Endadresse können beliebig wählen. Die Adresse muss nur im System vorhanden sein und vorher entweder hochgeladen oder manuell gesetzt worden sein.
  • Die Skills beziehen sich auf die Skills die Sie ggf. hochgeladen haben. Hier würde nun auch entsprechend "Kühlfahrzeug" oder "mit Hebebühne" angegeben werden.
  • In der Aktionsspalte können Sie den Fahrzeugtypen klonen oder löschen.

Möchten Sie eine Start- oder Endadresse für die Fahrzeuge suchen, klicken Sie auf das Listensymbol (gelb markiert).

Es öffnet sich eine Suchmaske in der Sie bspw. den Straßennamen eingeben.

Wenn Sie auf die entsprechende Adresse klicken, ist diese eingetragen. Vergessen Sie am Ende nicht, die Flotte zu speichern!