Die berechneten Touren können grundsätzlich in drei unterschiedlichen Formaten für verschiedene Zwecke exportiert werden:

1. Export als Straßenliste im pdf-Format

2. Export als Exceltabelle im xlsx-Format

3. Export für Navigationssysteme im gpx-Format

Um eine Tour zu exportieren, wählen Sie im Menü Touren ihre aktuelle Planung aus und klicken anschließend auf die gewünschte Tournummer (hier: 182).

Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie die komplette Tour mit den von verschiedenene Fahrzeugen abgefahrenen Routen als Straßenliste oder Exceltabelle exportieren wollen oder jede Route, d.h. jedes Fahrzeug einzeln.

Möchten Sie die komplette Tourübersicht als Straßenliste oder Exceltabelle, klicken Sie wahlweise auf das kleine pdf- oder Excel-DinA4-Symbol neben der Tournummer oben im Menü und der Download startet.

Wollen Sie jede Route einzeln exportieren, scrollen Sie im Menü runter zu Einzelne Touren. Dort gehen sie genauso vor.

Der einzige Unterschiede hier ist das Stecknadelsymbol, mit dem Sie die einzelne Route als gpx-Datei für Navigationssysteme herunterladen können.

Wie sich diese Datei in Navigationssystemen einspielen und benutzen lässt, ist unter Export für Navigationssysteme im gpx-Format erklärt.

Touren Export Export


1. Export als Straßenliste im pdf-Format

Die Adressen sind in der richtigen Reihenfolge, d.h. so wie sie vom Fahrer angefahren werden sollen.

Strassenliste

2. Export als Exceltabelle im xlsx-Format

Hier als Exceltabelle.

Excel

3. Export für Navigationssysteme im gpx-Format

Der Export für Navigationssysteme erfolgt im gpx-Format. Dieses kann von den meisten Navigationssystemen gelesen werden.

Lesen Sie für eine genaue Anleitung Abschnitt 4.1 Navigation.